Insel Neuwerk – Freiheit oder Watt?

Wind und Weite bei einer Wattwanderung mit dem Hund.

Kaum zu glauben, denn Meer erleben geht für hanseatische Schnauzen kaum näher als auf „Nige Ooge“. Neuwerk liegt knapp 100 Kilometer nordwestlich von Hamburg, an der Elbmündung. Das bedeutet Kurs auf Cuxhaven nehmen und dann über das Watt wandern. Je nach Gezeiten fährt die Fähre ein bis zweimal am Tag, eine Pferdekutsche kutschiert die Besucher mehrmals bei Ebbe auf die Insel.

Stiepelsee – Wo Magie und Stille spürbar sind

Die kleine verträumt wirkende Siedlung in der Elbtalaue ist 800 Jahre alt. Auwälder und Wiesen versetzen den Besucher in eine idyllische Wildnis, mitten in Niedersachsen. Eine erste Tour durch und rund um das Dorf herum, zum Gästehaus Lichtblick, macht dann Spaß auf mehr. Hitzacker, Konau, Boizenburg oder Dömitz liegen ganz in der Nähe.

Der Kindelwald – Natur vor den Toren Berlins

Das Gebiet heißt offiziell Kindelsee-Springluch und ist ein circa 69 Hektar großes Naturschutzgebiet mit traumhaft schönen Erlenbruchwäldern, Wiesen und urigen Mooren. Die Wanderungen lassen sich endlos ausdehnen. Kleine Touren umfassen circa zwei Kilometer, aber wer gut zu Fuß ist, kann acht Kilometer weiter bis zum S-Bahnhof Birkenwerder oder Frohnau laufen.

Die Vulkaneifel – Wild, karg und erholsam

Die hügelige Landschaft mit ihren vielen Seen und Wanderwegen ist ideal für gestresste Zwei- und Vierbeiner. Sie können hier stundenlang an Gewässern und Feldern entlang wandern, durch tiefe Wälder streifen und selbst in der Hochsaison unter sich sein. Wanderwege rund um die Gemeinden Daun, Ulmen und Manderscheid sind unter dem Namen „GesundLand Vulkaneifel“ zu finden. www.gesundland-vulkaneifel.de

Berger Hang – Mit Blick auf Frankfurts Skyline

Von Bergen-Enkheim geht’s über die Schelmenburg, an Wiesen und Feldern vorbei zum Berger Hang, dann hinab in das Enkheimer Ried und durch das Mühlbachtal wieder zurück. Von der Berger Warte aus, liegt den Wanderern die City zu Füßen. Eine herrliche Wanderung durch eine grüne Oase.

Mummelsee – Eiszeit im Schwarzwald

Er ist einer der sieben Karseen im Schwarzwald und am höchsten gelegen. Eine kleine Tour führt vom gleichnamigen Berghotel hoch zum Hornisgrindeturm und über den Bohlenweg abwärts zum Mummelsee. Hütten laden zur Einkehr ein. Hund uns Mensch genießen diesen herrlichen Ausflug ins Hochmoor.

Erlenstegener Forst – Abwechslung in Franken

Für Hundehalter ist das Waldgebiet im Südosten von Erlangen-Höchstadt gelegen, ein spannendes Ausflugsziel. Wer abseits der normalen Route laufen möchte, kann einen der zahlreichen, schmalen Pfade direkt durch den Forst wählen, einige Sanddünen durchqueren und bis zum Weißensee, unterhalb der A3 laufen.

Von Drachenthal nach Fischbachau

Drachenthal liegt knapp 60 Kilometer von München entfernt. Entlang der Leitzach zieht sich ein nicht zu schwieriger, gut ausgebauter und beschilderter Wanderweg bis nach Fischbachau. Vorbei an Bergwiesen, kleinen Wehren, einem Wildgehege und lauschigen Badebuchten bis zur Klsoter und der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt.

TIPP: Thematische und saisonale Ausflugsziele für sich und Ihren Hund und in Ihrer Region finden Sie in den aktuellen CITY DOG-Ausgaben. Wie wäre es denn beispielsweise mit einer tierischen Tour durch die schönsten Wildparks in Deutschland?

Anzeige