Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kölner Galgo-Marsch

25. Januar 2020

Der nunmehr fünfte Kölner Protestmarsch für die spanischen Windhunde startet wie immer am Bürgerhaus Stollwerck. Von dort ziehen alle Teilnehmer mit Galgo, Podenco, Greyhound & Co in einer friedlichen Gruppe durch die Stadt. Der Marsch führt über die Severinsstrasse, Waidmarkt, Hohe Pforte, Hohe Strasse, Gürzenichstrasse bis zum Heumarkt & wieder zurück zum Stollwerck. Dabei sind alle herzlich willkommen: Tierfreunde – egal ob mit oder ohne (Wind-) Hund und alle anderen Hunderassen oder Mischlingspfoten.

Nur zusammen sind wir stark und können hoffen, etwas zu bewirken!
Also: Lauf auch Du mit Deinem (Wind-)Hund mit!

Grund für den Protest ist der Welt-Galgo-Tag am 1. Februar 2020, der anlässlich des Endes der Jagdsaison in Spanien in Leben gerufen wurde. Er soll jährlich auf die größtenteils miserablen Haltungsumstände vieler spanischer Jagdhunde, vornehmlich Galgos, aber auch Greyhounds, Podencos, Setter und viele andere,  aufmerksam machen und richtet sein Augenmerk auch auf das grauenvolle „Aussortieren“ dieser sanften Hunde. Nach Beendigung der Jagdsaison werden die Vierbeiner, die nicht mehr gebraucht werden an Bäumen erhängt, in Brunnen geworfen, mit gebrochenen Beinen in den Bergen ausgesetzt…

Auch in 2020 hat der Verein Galgo-Friends e. V. die erstmalig für 2018 entwickelte 24-teilige Bannerkampagne wieder mit dabei: 21 Galgos erzählen ihre ganz persönliche Geschichte, stellvertretend für ihre Leidensgenossen in Spanien. Drei weitere Banner informieren über die Zahlen / Hintergründe.

 

Details

Datum:
25. Januar 2020
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://koelnergalgomarsch.jimdo.com/

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Stollwerk
Dreikönigenstr. 23
Köln, NRW 50678 Deutschland
+ Google Karte