Tiervision.de

Eine Herzensangelegenheit

Wer einen Hund aus dem Tierschutz sucht, durchforstet zuerst das Internet. Die Pfotenhilfe auf Tiervision.de stellt liebenswerte Notfelle vor, die in Tierheimen auf ein neues Zuhause warten. Live vor der Kamera und mit prominenter Moderation.

 

Im Tierheim Offenbach herrscht Aufregung, denn hier wird heute gedreht. Claudia Ludwig hat auf dem grauen Sofa mit lila Decke und zwei Kissen Platz genommen und wartet auf den ersten Hund. Es ist Lotti, ein Bulldoggen-Mischling, die ursprünglich aus Bayern stammt und dort nicht vermittelt werden konnte. Sofort springt das gut gelaunte Kraftpaket zu Ludwig auf die Couch und kuschelt sich an sie. Lotti hat lange in einem Verschlag gelebt, wurde als Gebärmaschine missbraucht. Die Zweijährige ist kaum erzogen und braucht Menschen, die bereit sind, viel mit ihr zu unternehmen. Als Nächstes werden Kangal-Mix Baily, Beagle Dumbo, Schäferhündin Bella und einige Katzen vorgestellt. Jedes Tier mit einer eigenen Geschichte und manchmal einem furchtbaren Leidensweg.

 

Ein unsichtbares Band Claudia Ludwig, die über viele Jahre beim WDR die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ moderierte, ist ein Profi und weiß genau, wie sie mit den Vierbeinern vor der Kamera umgehen kann. 

 

Mehr über die Arbeit von Tiervision.de erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe.



Weitere Themen:

Notfälle zu vermitteln

Die 13-jährige Whippet-Hündin Bridget ist an Arthrose erkrankt und wurde aus Altersgründen abgegeben. Sie hat einen sanften Charakter und sucht ein Zuhause mit Garten oder eine ebenerdige Wohnung. Neben Bridget stellen wir noch drei weitere Vierbeiner vor, die sich nach einem neuen Zuhause sehnen.