Tierschutz aktuell

Uli Stein wird Tierpate Cartoonist Uli Stein lässt in seinen Comics gerne auch die Tierwelt humorig zu Wort kommen. Der Spaß hört für ihn aber auf, wenn Tiere gequält, misshandelt oder ausgesetzt werden. Als Beate Müller von der „Tierhilfe Hoffnung – Hilfe für Tiere in Not e. V.“ einen Paten für die Notfelle aus dem rumänischen Tierheim SMEURA suchte, sagte er sofort zu. Auf dem aktuellen Plakat prangen nun ein typischer, von Uli Stein entworfener Hundekopf und ein Autogramm des prominenten Cartoonisten und Fotografen.

 

Die Tierhilfe Hoffnung – Hilfe für Tiere in Not e. V. beherbergt in dem Tierheim SMEURA in Pitesti/Rumänien über 5500 Hunde. Die SMEURA, laut Guinnessbuch derzeit das größte Tierheim der Welt, befindet sich in einem ausgedehnten Waldgebiet bei Pitesti. Sie ist etwa 4,5 Hektar groß und war ehemals eine Fuchsfarm. Im Jahre 2005 konnte der Verein das Grundstück der SMEURA käuflich erwerben und so die Zustände verbessern. Für Kastrationen vor Ort und der Tiervermittlung betreiben Beate Müller und ihre Mitarbeiter viel Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung.
www.tierhilfe-hoffnung.com