Bei Dämmerung und in der Nacht sind Hunde für andere Passanten, Rad- und Autofahrer kaum zu sehen. Das LED-Sicherheitslicht „Orbiloc Dog Dual“ aber leuchtet den Vierbeiner so perfekt aus, dass er gut und vor allem rechtzeitig wahrgenommen wird. Und auch der Halter profitiert von dieser grandiosen Leuchte, wenn Bello für dringende Geschäfte im Gebüsch verschwindet. Wir haben zwei Tester mit dem Licht ausgestattet und sind begeistert von dessen Strahlkraft.

Jana S. & Rosa aus Berlin: Leuchtboje im Nachtmeer

Die abendliche Gassirunde mit Schafpudel Rosa war bisher ein Spaziergang mit Leinenzwang. Denn in den dunklen Büschen am Wegesrand, in kleinen Hainen oder wenig beleuchteten Straßen verschwand meine Hündin in der Dunkelheit. Zu groß auch die Angst, dass Autofahrer mein Wollknäuel übersehen. Ein Licht muss her. Ich teste die Leuchte von Orbiloc, die an ein kleines Auge erinnert. Mit dem mitgelieferten Klettband befestige ich die sehr leichte Lampe (nur 18 Gramm) ganz unkompliziert am Geschirr auf dem Rücken – für das Halsband gibt es eine flexible Gummihalterung. Und schon geht es zum Abendspaziergang. Kleiner Dreh: Das Auge blinkt weithin sichtbar. Da Rosa es auf dem Rücken trägt, stelle ich es auf blinkend. Der Vorteil davon ist, es wird noch besser gesehen, insbesondere von Radfahrern, die von hinten angebraust kommen.

Rosa trägt das orbiloc am Geschirr

Mit einem guten Gefühl löse ich die Leine. Rosa schnuppert in ihren Lieblingsecken, die besonders dunkel sind. Dann ein kurzer Schreck: Der Hund ist weg. Zum Glück war es nur falscher Alarm, Rosas Kopf und ihr dichtes Fell hatten das Blinklicht verdeckt. Ich schalte die Lampe auf Dauerlicht – eine wandernde Leuchtboje im Nachtmeer. Für mich ist Rosa nun immer gut sichtbar. Das beruhigt. Nachteil des Dauerlichts: Autofahrer werden vom Blinklicht eher gewarnt. Die Lampe ist robust, bleibt auch beim Wälzen in Schnee und Wasser am Geschirr, behindert den Hund nicht und erspart somit ein weiteres Leuchthalsband. Ein hochwertiges Licht, das Sicherheit gibt.

Suzanne E. & Gipsy aus Uelzen: Ein Licht für alle Felle

Mischlingshündin Gipsy verfügt über dichtes, lockiges Fell und das war bisher stets ein Ausnahmekriterium für alle Leuchthalsbänder. Die gingen in ihrer wolligen Halskrause gnadenlos unter. Das „Orbiloc Dog Dual“ verspricht auch im dichten und dunklen Fell eine optimale Sichtbarkeit. Ich bin gespannt und habe das Safety Light in der Farbe türkis bestellt. Es ist ganz leicht mit dem Verstellband aus Silikon am Halsband zu befestigen.

Auch im dichten Fell leuchtet das orbiloc gut aus

Ich stelle es auf Dauerlicht, denn ich habe das Gefühl, dass für Gipsys Größe die blinkende Variante eher irritierend ist. Vorne an ihrer Halsung strahlt es tatsächlich in einem Bogen von 270 Grad um sie herum. Gipsy leuchtet sich ihre Wege gut sichtbar aus und ist wunderbar von Weitem zu erkennen. Laut Hersteller auf fünf Kilometern sogar. Stöbert sie in den Abendstunden im Gebüsch, kann ich sie sofort erblicken und habe im Auge, was sie dort treibt. Auch bei starkem Regen funktioniert die Hundelampe perfekt. Im Herbstlaub geht Gipsy mit  ihren Fellfarben oft unter, insbesondere wenn es dämmrig oder neblig ist. Ein Umstand, der in der Vergangenheit für manchen Schreckmoment bei Joggern sorgte. Damit ist es dank des „Obiloc Dog Dual“ nun auch vorbei und statt schiefer Blicke gibt es jetzt freundliche Begrüßungen.

Technische Daten des Orbilco Dog Dual:

  • Hohe Sichtbarkeit bis zu 5 Kilometer
  • Duale Funktion: Konstantes Licht oder Blinklicht
  • Omni-Direktionale Optik: Das Objektivdesign macht das Licht in einem 270° Winkel sichtbar und kann aus allen Richtungen gesehen werden
  • 100 % Wasserdicht, bis zu 100 Meter Tiefe, IPX8 anerkannt
  • Extrem strapazierfähig, hält Belastungen bis zu 100 Kilogramm stand
  • Hält Temperaturen von 50° C bis -40° C stand
  • in fünf Signal- und Modefarben erhältlich
  • Lange Batterielaufzeit: 100 Stunden bei konstantem Licht, 250 Stunden bei Blinklicht
  • 3 Jahre Garantie
  • Hergestellt in Dänemark

https://orbiloc.com/de/product/orbiloc-dog-dual/