Layla – Heldin auf vier Pfoten

Vom Autor des tierischen Überraschungserfolges „Phoebe – Eine Straßenhündin checkt ein“. Erlebe eine lustige, herzzerreißende und spannende Zeitreise mit Streunerin Layla, die das Leben ihrer neuen Familie für immer verändert. Zusammen mit der aufgeweckten Erzählerin Phoebe geht sie durch dick und dünn.

@ Uwe Krauser

Sie lernt, dass auch Menschen eine gute Portion Dosenfutter durchaus zu schätzen wissen und Chihuahuas nicht unbedingt für den Polizeidienst geeignet sind. Auf ihrem steinigen Weg erfahren Hunde wie Menschen, dass wahre Freundschaft Berge versetzen kann.

Uwe Krauser ist Gewinner der Silbermedaille bei der Wahl zum „Roman des Jahres 2020“ auf Lovelybooks, sowie „Buch des Monats 07/20“ bei Kindofbooks. Kampenwand Verlag, ISBN 978-3947738748, neue Auflage ab 2021 im Handel

 

Grimms Wildkochbuch

 

@ Fabian Grimm

Ehrliche und regionale Ernährung mit Tieren, die ihre Bedürfnisse und Instinkte in Freiheit ausleben konnten – das ist die Philosophie von Jäger und Wild-Foodblogger Fabian Grimm. Dieses Wildkochbuch zeigt, dass Sie kein Sternekoch sein müssen, um Wildfleisch zu verarbeiten. Von wilden Spareribs bis zur Reh-Leberwurst kombiniert Fabian Grimm in 50 bodenständigen und einfach umsetzbaren Rezepten jedes Teilstück und seine Stärken mit saisonalen Zutaten wie Kräutern, Beeren und Pilzen. Spannend und mitreißend erzählt das Buch vom Verhalten und Lebensraum der Tiere und gibt Antworten auf wichtige Fragen zur Fleischqualität, Küchenpraxis und dem Einkauf von Wild.

Fabian Grimm, Ulmer Verlag, ISBN 978-3-8186-1037-1, 30 €

Hunde die bellen, morden nicht

@ kbv-Verlag

Frosch und Fliege, Fuchs und Hase, Löwe und Gazelle –  im Tierreich wird kaltgemacht, was das Zeug hält. In höchst unterhaltsamen, spannenden und teilweise urkomischen Kriminalgeschichten spielen sie die Hauptrolle: Sittich, Marder und Yorkshire-Terrier. Sie schlagen dem Menschen, ihrem größten Feind, ein ums andere Mal ein Schnippchen. Das Tierwohl siegt, der Zweibeiner zieht denKürzeren.Wenn das, was die Autoren sich für diesen Band  ausgedacht haben, Wirklichkeit würde, bräuchte es keinen aktiven Tierschutz mehr. Vom Tiger bis zur Mücke ist in dieser mörderischen Nahrungskette alles dabei. Der Hamster nagt, die Biene sticht, der Maulwurf buddelt, und der Hund bellt zwar, aber er mordet nicht.

Anette Schwohl, KBV Verlag, ISBN 978-3-95441-556-4, 18 €

Mein Hund, mein Buddha

@ Kynos

Alles hängt zusammen, beeinflusst sich gegenseitig und ist nicht voneinander trennbar: Das gilt auch und besonders für unseren Umgang mit Hunden. Sie können uns einerseits vieles lehren, was die innere Einstellung und die Sicht aufs Leben angeht, andererseits können wir unsere Kommunikation mit ihnen entscheidend verbessern und auf eine ganz neue Ebene heben, wenn wir mit uns selbst wirklich ganz im Reinen sind. Hundetrainerin Kimberly Artley, die sich selbst gern als „People-Empowerer“ bezeichnet, hat einhundert Lektionen zusammengestellt: Kleine Mosaiksteinchen, die Ihnen helfen, nicht nur die Beziehung zu Ihrem Hund zu verbessern und Ihre innere Balance zu stärken, sondern auch ganz konkrete Tipps für die Umsetzung im Training geben.

Kimberly Artley, Kynos Verlag, ISBN 978-3-95464-234-2, 19,95 €

Das Geschenk der Wildnis

@ Mauritius Images/Bernd Römmelt

Freiheit, Gelassenheit, Mut, Dankbarkeit – Wie die Natur jedem das gibt, was er braucht. Die Wildnis ist tief in uns verwurzelt: Sie fordert uns, stärkt uns, beruhigt uns und öffnet unser Herz – und sie beschenkt uns jeden Tag aufs Neue. Elli H. Radinger, Naturforscherin und Wolfsexpertin, erzählt spannende und bezaubernde Geschichten, die zeigen, welche Geschenke die Wildnis für uns bereit hält: Abenteuer, Gelassenheit, Staunen, Stille, Dunkelheit, Gemeinschaft, Resilienz, Vertrauen, aber auch Genügsamkeit und Angst gehören unbedingt dazu. Sie nimmt uns mit auf eine inspirierende Reise in die Natur und zu uns selbst und zeigt, wie die Magie der Wildnis unser Leben und Denken verändert.

Elli H. Radinger, LUDWIG Verlag, ISBN 978-3453281226, 22 €