Ob klein oder groß, kurzes oder langes Haar, dichte Wolle oder Locken – die FurWonder sorgt für schnelles und stressloses Bürsten. Und eine Massage gibt’s automatisch mit dazu. Das wollten unsere CITY DOG-Tester genau wissen und haben sich zur Fellpflege angestellt.

Das Basisgerät ist mit einem Motor und einer Bürstenkassette ausgestattet. Je nach Felltyp gibt es unterschiedliche Bürstensysteme. Die Nylonbürste ist für kurzhaarige Rassen ideal, für mittel- und langhaarige Hunde sind die mit Drahtbesatz am besten geeignet. Hier gibt es zwei Varianten: Medium für Vierbeiner mit keiner oder wenig Unterwolle und die Soft/ Intensiv für die mit mehr Unterwolle. Das gleichmäßig laufende Bürstenband verhindert Ziepen und die Notstoppfunktion Verletzungen. Wer noch effizienter arbeiten möchte, schließt die FurWonder an den Staubsauger an. Abgestorbene Hautpartikel werden so noch besser entfernt und ebenso wie herumfliegende Haare abgesaugt.

Den FurWonder gibt es in verschiedenen Farben
© FurWonder

Eine leichte Handhabung

Die Vorteile der patentierten Hundebürste liegen klar auf der Pfote: Der Vierbeiner kann das Bürsten wieder genießen, die gleichzeitige Massage bietet einen maximalen Wohlfühleffekt, und jedem Tierbesitzer gelingt die Pflege schnell und leicht. https://www.furwonder.com

Und das sagen unsere Tester:

Stefanie R. und Dackel Wächter aus Uelzen

Dackel Wächter genießt die Massage
© privat

Wächter hat drahtiges und unterschiedlich langes Fell. Er muss nicht nur gebürstet, sondern regelmäßig getrimmt werden. Aufgrund seiner „Dauerwelle“ auf dem Rücken, ist es schwer ein passendes Trimmwerkzeug zu finden, das sowohl kurze als auch lange Haare erfassen kann. Außerdem leidet mein Dackel an Rücken- und Gelenkproblemen, Bürsten ist oft eine schmerzhafte Tortour für ihn. Daher wollten wir den FurWonder unbedingt ausprobieren. Der Aufbau war leicht. Die Nylonbürste könnte für Wächters Größe ruhig noch etwas kleiner sein. Aber damit konnte ich gerade das Fell auf dem Rücken gut ausdünnen. Die Massagebürste war für ihn am angenehmsten und damit habe ich noch ordentlich Schmutz aus dem Fell holen können.

Daniela W. und Mischling Naala aus Lüneburg

Naala – perfekt gepflegt
© privat

Naala ist ein Collie-Schäferhund-Mischling mit langem seidigem Fell. Es muss täglich gebürstet werden, weil es sonst schnell verfilzt. Besonders ihre langen „Hosen“ an den Hinterläufen sind problematisch. Da schleppt sie alles mit, was im Wald herumliegt. Geduld ist leider nicht ihre Stärke, daher bin auf der Suche nach einem Werkszeug, was uns die Arbeit erleichtert. Der FurWonder leistet uns hier eine gute Hilfe. Die mittlere Bürste hat prima gepasst. Gut ist die Stoppfunktion, wenn sich das Haar verheddert hat. Die Anwendung ist leicht und für Naala angenehm. Mit der manuellen Bürste vorher, hat es oft geziept. Das ist hier nicht der Fall. Bei dem dicken Hosenfell hole ich damit ordentlich altes Haar und Schmutz heraus. Zweimal in der Woche gibt’s noch eine Massage mit der anderen Bürste. Das genießt meine Fellnase sehr.

Yvonne B. und Briard Rudi aus Hamburg

Rudi muss regelmäßig gebürstet werden
© privat

Mein dreijähriger Rudi ist ein echtes Temperamentsbündel, stillsitzen ist sehr schwierig für ihn. Da er aber sehr langes, typisch strähniges Fell und eine leichte Unterwolle hat, muss ich ihn mindestens dreimal in der Woche bearbeiten, was für ihn eine echte Geduldsprobe ist und er es mir nicht leicht macht. Sein Haar verfilzt aber leicht und ist außerdem sehr dicht. Wenn die Pflege vernachlässigt wird, neigt diese Rasse schnell zu Hautproblemen. Gespannt habe ich den FurWonder ausprobiert und bin total begeistert. Zunächst von der Geschwindigkeit, sobald man sich einigermaßen an das Gerät gewöhnt hat, geht das Bürsten viel schneller von der Hand. Die Drahtbürste holt, ohne zu ziepen, das überschüssige Fell raus. Durch den elektronischen Antrieb muss ich kaum Kraft aufwenden, das ist bei einem so großen Hund wie Rudi äußerst erholsam. Der FurWonder sorgt dafür, dass die Haut gut belüftet wird und entfernt abgestorbene Hautpartikel.

FurWonder-Funktionen:

  • Stufenlose Antriebseinstellung
  • Automatischer Stop bei Widerstand
  • Austauschbare Bürstenkassetten in den Stärken: soft, intensiv und Massage
  • Biegsame Borsten, um Verletzungen zu vermeiden
  • Gleichmäßig laufender Motor
  • Stromanschluss 230 Volt
  • Staubsaugeradapter