Ob beim Sport, der Nasenarbeit oder einem winterlichen Spaziergang – Wenn`s mal wieder etwas länger dauert, soll der WARMUP BLANKET von actionfactory einen perfekten Liegeplatz für den Hund bieten. Wir testen die „big“-Version während unseres Urlaubs in St. Peter-Ording.

Den Jahreswechsel verbringen Gipsy und ich gerne in St. Peter-Ording. Hier darf nicht geböllert werden und wir lieben den weitläufigen Strand an der Nordsee. Im Dezember weht allerdings oft ein stürmischer Wind. Meine Seniorin liebt es trotzdem im Sand spazieren zu gehen und einem Ball hinter zu jagen. Zwischendurch braucht sie eine Pause. Die legen wir am liebsten am Rande der Dünen ein. Von dort haben wir alles im Blick, können auf das Meer schauen und andere Spaziergänger beobachten. Der WARMUP BLANKET soll jetzt zum Einsatz kommen.

Gut Geschützt im WARMUP BLANKET
© Suzanne Eichel

Der Hundeschlafsack hält Wind und Regen ab

Die Decke habe ich mir im eingerollten Zustand und dank der Trageriemen einfach über die Schultern gehängt. Nun löse ich die zwei Schnallen, mit denen sie zusammengehalten wird. Im ausgerollten Zustand ist der Liegeplatz 100 x 130 Zentimeter groß. Gipsy kann sich also prima darauf ausbreiten. Das wasserabweisende isolierende Neopren hält Feuchtigkeit und Kälte vom Boden ab und ist rutschfest. Selbst auf dem Sand, der durch den Wind ständig in Bewegung ist. Die Innenfläche ist mit braunem Lammfleece ausgestattet. Meine Mischlingshündin ist nicht so groß, also passe sogar ich noch mit drauf. So gut geschützt, genießen wir die Aussicht und Gipsy kann sich etwas erholen.

Ein Universalgenie mit vielen Einsatzmöglichkeiten

In St. Peter-Bad ist im Winter noch ordentlich was los. Zahlreiche Stände und Buden haben geöffnet, laden zu Glühwein und Fischbrötchen ein. Während es für die Menschen genügend Sitzmöglichkeiten und Decken zum Einhüllen gibt, müssen die Hunde auf dem kalten Boden Platz nehmen. Der eiskalte Untergrund ist für sie aber nicht nur unangenehm, sondern auch gesundheitsschädlich. Wie gut, dass wir den WARMUP BLANKET dabei haben. Wir suchen uns ein gemütliches Plätzchen, ich rolle die Decke wieder aus und Gipsy nimmt sogleich darauf Platz. Dank des umlaufenden Reißverschlusses kann ich meine Seniorin nun wie in einen Schlafsack kuschelig und gemütlich einpacken. So macht ihr der gerade einsetzende, leichte Nieselregen nichts aus und ich kann in Ruhe einen Glühwein trinken und ein Matjesbrötchen verspeisen. Neidische Blicke anderer Zwei- und Vierbeiner inklusive!

Der WARUMUP BLANKET „big“ ist schnell wieder eingerollt.
© actionfactory

Für jeden Hund der passende Liegeplatz

So macht unser Winterurlaub richtig Spaß. Der WARMUP Blanket wird nach dem Gebrauch einfach schnell wieder eingerollt und mit den Schnallen verschlossen. Das ist sogar bei starkem Nordseewind ein Kinderspiel. Wir sind wirklich begeistert. Gipsy kann gemütlich auf der Decke liegen oder wahlweise hineinschlüpfen um vor Wind und Wetter Schutz zu finden. Der umlaufende Reißverschluss lässt genug Spielraum, um den Hund, je nach Bedarf ganz oder teilweise einzuhüllen. Gleichzeitig nutzen wir das Universalgenie auch als Unterlage im Auto. Dann bleiben die Sitze trocken und sauber, wenn der Hund nach einem nassen Spaziergang hinten einsteigt oder in den Kofferraum springt.

Unser Fazit: Eine hervorragende, praktische und schützende Decke. Dank ihres geringen Gewichtes kann der Halter sie überall mit sich tragen. Der Hund findet schnell Schutz bei Wind und Wetter, hat eine komfortable und wärmeisolierende Liegefläche. Und sollte sie doch mal schmutzig werden, wandert sie einfach bei 30 Grad in die Waschmaschine. Pfoten hoch!

www.actionfactory.de

Infos zum Produkt:

Funktionaler Liegeplatz für den Hund.

Material: Oberseite – braunes Lammfleece, Unterseite – schwarzes, rutschfestes Neopren.

Eigenschaften von Neopren:

– höchste Geschmeidigkeit   – hohe Wiederstandfähigkeit

– Wasserdicht

– Winddicht

– ausgezeichnete Wärmeisolation

Größe: 100 x 130 Zentimeter.

Preis: 129,90 €